…blühen Flieder, Löwenzahn und Jelängerjelieber und ich verbringe alle Zeit, die ich erübrigen kann, dort. Endlich, nach fast einem Jahr, ist es auch wirklich meiner. Mit jedem Handgriff versprühe ich mehr von meiner Energie dort und fühle mich auch immer wohler darin. Es wird ein Kraftort daraus. Wisst Ihr eigentlich, wie wichtig es für die seelische Gesundheit der Frau ist, regelmässig in der Erde zu wühlen? Wann immer ich irgendwie aus dem Lot geraten bin, brauche ich nur eine halbe Stunde im Garten arbeiten, und schon geht es mir wieder gut.