…und schon gucken überall zartgrüne Spitzen hervor. Die Schneeglöckchen sind abgeblüht, Blausterne leuchten mit Osterglocken um die Wette. Noch nie haben so viele Pflanzen in meinen Balkonkästen die dunkle Jahreszeit überlebt. Was für ein Aufatmen, wenn die Tage wieder länger werden und wir endlich wieder rauskommen aus den Stuben und aus unseren Innenwelten.

Habt Ihr die Dunkelzeit gut genutzt? Habt Ihr Euren Innenwelten die Aufmerksamkeit geschenkt, die sie brauchen und verdienen?

Ich habe so manche Innenschau gehalten und finde immer wieder verborgene Ecken, Kästchen oder Räume, für deren Entdeckung ich erst jetzt reif bin. So zeigte sich, dass ich jetzt soweit war, ein Muster zu erkennen und erlösen, das sich schon durch 33 Inkarnationen zog. Es zeigte sich als sehr unangenehme Hauterscheinung im Gesicht. Kaum hatte ich diese *Brille* abgenommen, konnte ich zuschauen, wie die Rötungen verblassten und das Jucken verschwand.

Halleluja!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen