…hat eben angefangen. Bei einem schönen Wintersonnwendfeuer am 21.Dezember konnte ich wunderbarerweise mit meinen Lieblingsfrauen das alte Sonnenjahr verabschieden und natürlich auch das Neue einladen. So gaben wir all unseren alten Ballast, alles Änderns- oder Loslassenswerte in die Flammen, um uns zu klären und Raum für Neues zu schaffen.

Dieses neue Sonnenjahr bringt auf jeden Fall eine Energie der Klärung. Viele alte Verstrickungen können gelöst oder bereinigt werden. Und da es wiederum viel Arbeit für uns alle gibt, sollten wir darauf achten, geradezu regelmässig Gelegenheiten zur Freude einzuplanen. Was auch immer uns Freude macht – ob ein Saunabesuch, ein Kinoabend oder ein Tag im Grünen – wir sollten in diesem Jahr reichliche Freudentermine für das ganze Jahr im Kalender vormerken. Da wir nunmal in einem dualen Dasein leben, brauchen wir eben auch zu all der Arbeit ein gutes Gegengewicht, eben reichlich Freude.

Wenn Euch derzeit irgendwelche Rücken- oder Schulterschmerzen plagen – hallo Einzelfall – könnte es sehr gut möglich sein, dass sich hier Eure Ängste bemerkbar machen. Das ist ziemlich ungemütlich, soll es auch sein. Denn so fühlen wir genau, dass dort etwas sitzt, was uns beisst.

Angst ist das Gegenteil von Liebe. Und Ängste haben ein paar ziemlich unschöne Eigenschaften. So haben sie die Eigenart zu wachsen und weitere Artgenossen nach sich zu ziehen. Ausserdem setzen sie sich im physischen Körper fest, wenn wir sie gut füttern und bereiten uns auf dieser Ebene allerlei Ungemach. Sie rauben uns Kraft, Handlungsfähigkeit, Lebenszeit und -freude…und zu allem anderen Übel, ziehen sie genau das an, was wir fürchten. Also liefern sie uns jede Menge Gründe zur Abschaffung. Natürlich hat ein Jeder ein Recht auf seine Angst. Aber wer jetzt Lust verspürt, sich von der einen oder anderen solchen zu befreien, der kann genau hier Hilfe finden. Ängste können aufgelöst werden. Da sie Geschöpfe unseres Bewusstseins sind, können sie auch mithilfe unseres Bewusstsein wieder aufgelöst werden. Halleluja! 

Ich bin von der geistigen Welt zur Bezwingerin der Angst erklärt worden, da ich mich durch einen ganzen Wald eigener Ängste erfolgreich hindurch gearbeitet habe. Dabei befreite ich mich auch systematisch von diversen Schmerz- und Verspannungszuständen. Die Last der Ängste hatte mir eine ganze Reihe von Wirbeln ausgerenkt, Nerven eingeklemmt, den Schlaf  geraubt…Und all das konnte ich mittels Bewusstseinsarbeit wieder zurechtrücken.

Peter Reiter sei unendlich bedankt dafür! Sein Buch: Jede Angst auflösen, schnell, sicher und für immer fand in einer echten Lebenskrise den Weg zu mir und wurde zum Wegweiser der Befreiung. Meine Empfehlung zum neuen Jahr: befreit Euch von Euren Ängsten! In diesem Buch steht genau, wie es geht. Und wenn Ihr denkt, Ihr braucht eine begleitende Person für diesen Prozess, meldet Euch bei mir.

Ich freu mich drauf.

Möget Ihr gesegnet sein.

Eure Anna

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen