Zwischenzeitlich….

…hatte ich noch die ausserordentliche Freude, an einer ganz besonders zauberhaften Veranstaltung teilzuhaben. Yael Deckelbaum, eine sehr charismatische Musikerin aus Israel, die bereits mit ihrem *Prayer of the mothers* Aufsehen erregte, hat gemeinsam mit 30000 israelischen und palestinensischen Frauen einen Friedensmarsch gemacht. Im Juni rief sie in Berlin zum Wo/mens peace march auf. Da mich schon das Video zu *Prayer of the mothers* sehr berührt hatte, wollte ich unbedingt dabei sein. Vom Neptunbrunnen aus wanderte ich mit mehreren Hundert Gleichgesinnten auf direkten und UmWegen singend, rasselnd und trommelnd bis zum Brandenburger Tor. Dort gab es neben einem kleinen Konzert mit Yael Deckelbaum und ihrer palestinensischen Freundin Miriam Toukan ein grosses Schamanisches Ritual mit Heilerinnen aus aller Welt. Obwohl rundherum dunkle Wolken den Himmel bedeckten und auch nur Regen angesagt war für diesen Tag, schien genau über uns die Sonne. Und zum krönenden Abschluss leuchtete über uns ein Regenbogen…

 

 

Ach Ihr wunderbaren Frauen und Männer!

Wie schön haben wir diese Sommersonnenwende gefeiert!

Ich danke Euch von ganzem Herzen, dass Ihr so zahlreich mit mir gezaubert habt. Falls jemand Fotos gemacht hat, würde ich mich sehr darüber freuen.

Als kleine Anmerkung: Bald beginnen die Ferien. Ich bin also ab 20.07. bis 28.08.17 nur telefonisch und eingeschränkt erreichbar. Bis dahin bleibt alle gesund und frohen Mutes, geniesst den Sommer und habt eine zauberhafte Zeit!

In Licht & Liebe,

Eure Anna

 

Nun ist das Sonnenjahr da und der Frühling…

…beglückt uns mit seinem ganz speziellen Zauber: frisches Grün spriesst überall hervor, allerlei Blumen und Bäume blühen, die Erdbeeren reifen, Vogelkonzerte eröffnen die Tage, die nun endlich wieder richtig lang sind und Lebenslust steigt in mir auf. Lust raus zu gehen, mich zu bewegen, Neues zu sehen, Menschen zu treffen, mich innerlich wie äusserlich weiter zu entfalten…

…und Veranstaltungen zu planen. Also lade ich Euch, liebe ALLE, herzlich ein, am 21.Juni ab 19.19 Uhr ein Sommersonnenwende-Ritual am Feuer mit mir zu machen. Ihr seid ganz herzlich eingeladen, Euch feurig in Rot zu kleiden. Wir feiern den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Was fällt euch dazu ein? 

 

Die Wintersonnenwende ist mir so wichtig…

…wie all die wunderbaren Sonnenfeste rund ums Jahr und muss deshalb auch in diesem Jahr mit einem Ritual am Feuer gefeiert werden. Am 21.12.2016 um 19.19 Uhr treffen wir uns hier bei mir am Feuer, um das alte Sonnenjahr anzuschauen und loszulassen und anschliessend das Licht wieder herbeizurufen.

Ihr seid ganz herzlich eingeladen, diesen Abend mit mir gemeinsam zu gestalten. 

Darauf freue ich mich. 

Liebe & Licht,

Eure AnnaWintersonnenwende

Da ist er nun…

…der Herbst. Und plötzlich sind wir mittendrin. Eigentlich ist die Zeit der fallenden Blätter ja genau meine Jahreszeit, aber es ist mir noch nie so schwer gefallen, den Sommer loszulassen.

Dank eines wundervollen Herbsttagundnachtgleicherituals –innigsten Dank an all die wunderbaren Frauen, die es mit gestaltet haben– freue ich mich riesig, dass ich jetzt wieder gut in den Rückzugsmodus mit viel Handarbeit, Tee und Kerzenschein komme. Ausserdem bin ich ab morgen für eine Woche mal familienfrei und weg. Es hat sich bewährt, dass ich mir ein Mal im Jahr -nämlich in den Herbstferien- diese Auszeit nehme. Und in diesem Jahr habe ich so zauberhaft bei der Göttinnenkonferenz eine neue alte Freundin gefunden (oder sie mich?). Da habe ich wirklich große Lust, mit etwas mehr Zeit im Gepäck, noch ein Mal hinzufahren. Erfreulicherweise hat sie auch richtig Lust, von mir besucht zu werden ;o).

Also, ich bin dann mal weg.

In Liebe,

Eure Anna

P.S. Mein Tipp für einen richtig herrlichen Schietwetter-Tee:

2 TL Lindenblüten

1 TL Salbei

1 TL Holunderblüten

1 TL Schlüsselblumenblüten

auf eine große Kanne :o) – schmeckt auch großartig als Safttee z.B. mit einem Schluck Traubensaft darin.

Lasst es Euch gut gehen.

Salbeiernte

Salbeiernte